„Glyphosat wohl doch nicht krebserregend“

„Glyphosat wohl doch nicht krebserregend“

Juhu, bald finden sie auch heraus, dass Glyphosat gegen Schweißfüße, Hühneraugen, Durchfall, Windpocken und darüberhinaus auch bei der natürlichen Verhütung hilft. Im Winter auch gern bei Startschwierigkeiten mit dem Auto, als Zusatztreibstoff in der Raketentechnik und bei Lese- und Rechenschwäche älterer Hunde und Katzen zu gebrauchen.

Man kann und mag es kaum glauben:

Glyphosat wohl doch nicht krebserregend

http://www.deutschlandfunk.de/uno-bericht-glyphosat-wohl-doch-nicht-krebserregend.1818.de.html

Glyphosat ist das weltweit am meisten eingesetzte Unkrautvernichtungsmittel – der Handel mit dem Wirkstoff ein Milliardengeschäft. Wie steht es um die Krebsgefahr des Herbizids? Dazu hat es in der Vergangenheit widersprüchliche Studien gegeben. Nun sorgt ein UNO-Bericht für Aufsehen – kurz vor einer wichtigen EU-Entscheidung.

Ich musste auf den Kalender schauen. War heute schon der 1. April?

Nein, Arsen ist in geringen Mengen ja auch nicht tödlich…und trotzdem versuche ich Arsen zu vermeiden bzw. es nicht zu essen!

Reis und Reisprodukte enthalten größere Mengen an Arsen. Zu diesem Ergebnis kommen Experten des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Da anorganische Arsenverbindungen als krebserregend gelten, raten sie, Reis nur in Maßen als Teil einer ausgewogenen Ernährung zu essen.

http://www.aponet.de/aktuelles/ihr-apotheker-informiert/20150617-warnung-reis-enthaelt-zu-viel-arsen.html

 

Warum halten wir so viel Verarsche eigentlich aus? Warum sind Unternehmen so mächtig? Welchen Einfluss können sie auf andere und wie nehmen? TTIP läuft sich warm. Es ist der absolute Wahnsinn, was hier in der Welt passiert… und die meisten schauen nur zu…

https://www.lobbycontrol.de/2015/08/eu-kommission-gibt-bericht-zu-glyphosat-nur-an-monsanto-heraus/

 

Weitere Links zu Arsen, in Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Arsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.