Die schmutzigen Geschäfte einer geschäftsführenden Regierung mit Erdogan

„Biete Deniz Yücel, nehme dafür viele Panzer…“

Wenn man mit Dreckklumpen nach anderen „Schmutziputzis“ schmeißt, sollte man den eigenen Laden aber ebenso sauber halten können. Ok, die Grünen regieren da zwar nicht, aber schöne bunte Luftbilder konnten sie ja schon immer malen.

Meine Güte, machen die da ein Bohei drum. Sonst gibt es keine Probleme im Land?

 

Ach ja, vielleicht heißen die Gefangenen ja nicht gerade „Gustav Müller“ oder „Sonst Wie“ (was für ein doofer und kurzer Name) , aber ich zitiere jetzt mal von woanders her und von mir, quasi als Ergänzung zu seiner Rede:

…Damit seien noch vier Deutsche wegen politischer Vorwürfe in türkischen Gefängnissen….

Quelle:

Türkei entlässt weiteren Deutschen aus Haft
https://www.n-tv.de/politik/Tuerkei-entlaesst-weiteren-Deutschen-aus-Haft-article20304814.html

Tja, da haben diese vier übrigen (gibt es vielleicht doch noch mehr, von denen man nur noch nichts weiß?) Kameraden eben Pech gehabt, dass sie kaum ein Schwein kennt, die Panzer jetzt alle aus der Waffenfabrik raus, unterwegs sind und dass sie eben nicht „Gustav Müller“ oder „Sonst Wie“ heißen, würde ich jetzt mal so sagen.

Die Kollegin Frau Roth ist ja auch so ein toller Knaller und absolut erotisch für mich. Macht mich echt wuschig.

 

Und warum eigentlich dieser Deniz Yücel und wie kam es plötzlich dazu? Hat Erdogan doch noch sein gutes Herz am Ende entdeckt? Ließ er sich wegen einer prominenten Sängerin gar erweichen? Also ich könnte es mir vorstellen.

 

Ich heul gleich mit. Hm, diese Nachricht hat dann ja wohl sicherlich nichts mehr damit zu tun:

Gab es doch einen schmutzigen Deal?
Bevor der deutsche Journalist Deniz Yücel aus türkischer Haft entlassen wurde, genehmigte die Bundesregierung zahlreiche Waffenlieferungen an die Türkei. Gibt es einen Zusammenhang?
https://www.tagesschau.de/inland/yuecel-ruestungsexporte-tuerkei-101.html

Nein, sicherlich überhaupt nicht. Wer das jetzt behaupten will, der bekommt aber ganz dollen Besuch vom Zensur-Minister und auch ganz dolle Schimpfe von dem.

Rüstungskonzern Rheinmetall ging Panzer Deal mit Türkei ein

 

Nun gut, zum Abschluss noch etwas Bildung für die Kleinsten:

Die Sendung mit dem Klaus: Erdogan | extra 3 | NDR

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.