Adult Baby – Windeln tragen, Schnullern und im Kinderbett schlafen

Autonepiophilie, das adulte Babysyndrom

Ja, das „Adult Baby“ war mir schon bekannt. Ich musste es aber einfach mal in meinen Blog bringen, weil ich bei der u. a. Nachricht an andere, teilweise sehr ältere und vielleicht auch völlig hilflose Personen denken muss. An Menschen, die ernsthaft erkrankt sind bzw. sich in einer Pflegestufe befinden, abhängig von fremder Hilfe sind. Von anderer Hand gesäubert und gewickelt werden müssen. Oft Hilfen benötigen, die kaum mehr geleistet und noch bezahlt werden können.

Soll jeder das in seinen eigenen 4 Wänden machen, was er möchte und solange er keinen anderen dabei stört. Ich bin mir 100% zu sicher, dass wir unter diesen „Fetisch-Liebhabern“ auch sehr viele bekannte Stars, Manager, Politiker etc. finden würden….

Adult Baby

Vorteile:
Man braucht keine Toilette, weil man direkt in die Windel pischern und Kackerlis machen kann.
Man wird gefüttert. Die „Milchbar“ ist in der Regel 24h geöffnet, sofern eine entsprechende Frau in der Nähe ist..
Man wird sauber gemacht.
Man darf wie ein Baby geknuddelt werden.
Man riecht gut (nach dem Saubermachen).
Man kann pausenlos Blog-Artikel schreiben, ohne auf die Toilette gehen zu müssen.
Man kann sich bei einem Überfall mit der vollen Windel wehren.
Am Strand wird kaum einer die abgelegten Klamotten (volle Windel) klauen wollen.
Als Fußballspieler braucht man nicht mehr wegen eines Toilettenganges ausgewechselt zu werden oder sich irgendwo verstecken müssen.

Nachteile:
Eine volle Windel ist größer und stinkt meist mehr als bei einem niedlichen Baby.
Bei Anzugträgern macht sich eine deutliche Beule (die mit der Zeit anwachsen kann)  im unteren Bereich bemerkbar.
In vielen Unternehmen findet man selten Wickelräume.
Meist ist man größer und schwerer als ein normales Baby, was das Windeln und Pudern auf dem Wickeltisch schwieriger macht.
Beim Reinsetzen in ein enges Auto oder einem vollbesetztem Bus/Bahn etc., platzt der Mist aus einer vollen Windel oben sichtbar raus.
Magen-Darm-Durchfälle ergeben i. d. R. eine riesige Sauerei in der Wohnung (ohne Windel).
Bei internationalen Sportfesten ist ein Windel oft hinderlich; z. B. beim Schwimmen bei den olympischen Spielen.

Der Trend zum Outing (da man ja offen damit umgehen kann, werden es wohl auch mehr werden) und damit offen umzugehen, könnte auch bei Ladendieben einsetzen. Erste Versuche gab es ja schon bereits.

Gibt es bei Facebook eigentlich schon Windel-Partys? Sind die dann auch schon mal wie die echten Facebook-Partys außer Kontrolle geraten..? Würde mich echt interessieren.


via GIPHY

Diese Frau wäre so gerne ein Baby
Jess streckt Arme und Beine in die Luft, quengelt ein bisschen herum, aber zum Glück ist da der Schnuller, an dem sie nuckeln kann.
https://www.bild.de/news/ausland/baby/frau-will-baby-sein-55203930.bild.html

Forum:
https://www.traumkinderland.de/board.php?boardid=12

Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Autonepiophilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.