„….in Angst u Schrecken versetzt“

Wähler werden auch in Angst und Schrecken versetzt

Bei solchen Aussagen (siehe unten) und Vertretern der Partei „Die Linke“ sicherlich. Ich schlage vor, dass man der guten Frau diese festgenommenen Randalierer direkt zu ihr nach Hause in die Wohnstube schickt. Natürlich ohne staatliche Unterstützung. Mal schauen, wie lange sie dann noch an ihrer wirren Aussage weiter festhalten würde.

Ein Grund mehr, warum „Die Linke“ größtenteils inzwischen nicht mehr für mich wählbar ist. Lafontaine, Wagenknecht stehen derzeit (noch) als oberste Repräsentanten der Partei „Die Linke“ beim Wähler. Die beiden sollten in ihren eigenen Reihen einmal aufräumen. Zuerst wieder an ihre erste Klientel denken. Auch mal in Teilen ruhig auf die AfD zugehen (vom Grundsatz her gibt es nicht so viele Unterschiede, wenn man in deren Wahlprogramme schaut). Vom politisch geführten grünen, linken (und rechten) Chaos auf den Straßen distanzieren. So könnte dann auch Die Linke wieder ein Stimmenzuwachs bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.