Überraschung: Neuer deutscher Nationalspieler für die WM in Russland

DFB-Sprecher: „Er ist ein echter Glücksfall für die ganze deutsche Nationalmannschaft…

Wie Jogi Löw soeben beim Nasebohren bekannt gab, wird die deutsche Nationalmannschaft zur Fußball-WM in Russland, um einen weiteren Spieler anwachsen. Erdalogan (Spitzname: Der „Frosch“) ist als radikaler Stürmer schon sehr lange in seinem Heimatland sehr beliebt. Ebenso ist er bekannt für seine stets vor dem Spiel frisch geputzten Schuhe und Stollen-Sohlen, mit denen er seine Gegner förmlich beim Spiel überrennt.

Die deutsche Nationalmannschaft wurde erst vor einer Woche um 4 neue  Nordafrikaner, 3 Afghanen, 2 Syrer, einem chinesischen Beinamputierten und einem Meerschwein aus Peru als Maskottchen, aufgestockt. Mit diesem nun neuen Mitspieler (Foto unten, 3. v. l.) an der Spitze stehen die Chancen, für die deutsche Nationalelf Weltmeister zu werden, mehr als gut.

"Mit großem Respekt für meinen Präsidenten."

Gepostet von SPIEGEL ONLINE am Montag, 14. Mai 2018

 

Wie die Bundeskanzlerin Merkel im Interview betonte: „Endlich bekommt die deutsche Nationalmannschaft ein typisch deutsches neues Gesicht dazu, um Deutschland so in aller Welt zu repräsentieren, wie es wirklich ist“.

 

Özil und Gündogan wegen Erdogan-Foto nicht zur WM? Seid ihr verrückt geworden?
Mesut Özil und Ilkay Gündogan posieren mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan – und ganz Deutschland ist empört. Die Debatte um das Bild wird von allen Seiten mit viel Scheinheiligkeit geführt.
https://www.stern.de/neon/wilde-welt/politik/mesut-oezil-und-ilkay-guendogan–scheinheilige-debatte-um-das-erdogan-bild-7984160.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.