Aus für 1.800 Beschäftigte bei Premium Aerotec im Norden?

Aber ja, aber nein, doch, nein… Seit der letzten Wochen schwankten die Zahlen und Gerüchte, aber bei dem Zulieferer Premium Aerotec in Varel zeichnen sich nach weiteren neuen Stellungnahmen wohl nun doch wieder 560 Stellen ab, welche wegfallen sollen. Das Hin- und Her ist schon erstaunlich und zeigt eigentlich nur, dass da etwas gewaltig im …
Continue reading Aus für 1.800 Beschäftigte bei Premium Aerotec im Norden?

20 Millionen Euro – Was bekommt Airbus ab?

Wie die Landesregierung Airbus unterstützen will Mehr als 30.000 Beschäftigte in über 260 Unternehmen machen das Land Niedersachsen zum drittgrößten Luftfahrtstandort Deutschlands. Nun wurde ein neues Konjunkturpaket für das Land beschlossen. 20 Millionen Euro stehen daraus für die niedersächsische Luftfahrtindustrie bereit, wovon der Großteil an Airbus fließen dürfte.

Auf einmal ganz anders: 1710 Jobs in Nordenham und Varel “vorerst” gesichert

Jetzt sollen Gelder aus der Politik fließen Der ursprüngliche Text ist weg und eine neue Nachricht ist nun zu lesen. Auf einmal soll alles ganz anders sein. Interessanterweise kommen nun Pläne auf den Tisch, wo auch die üblichen Verdächtigen aus der Region plötzlich in Erscheinung treten. Es geht um indirekte Forderungen an die Politik, es …
Continue reading Auf einmal ganz anders: 1710 Jobs in Nordenham und Varel “vorerst” gesichert

Jeder Bürger darf beim Radverkehrskonzept mitmischen

Ja, mir san mit’m Radl da Fahrradfahren soll in Varel attraktiver und auch sicherer werden. Warum jetzt? War es vor Jahren nicht attraktiv und sicher? Oder liegt es vielleicht einfach daran, dass ein Radrennfahrer aus Jever geklagt hatte, dass er auf der Straße fahren darf und nun ein Chaos auf den Straßen herrscht, seit Fahrradfahrer …
Continue reading Jeder Bürger darf beim Radverkehrskonzept mitmischen

Wo dürfen Radfahrer in Varel eigentlich fahren?

Ja, wo, das frage ich mich auch immer öfter Seit ein Radrennfahrer aus Jever klagte, auf der Straße fahren zu dürfen, nahm das Chaos seinen Lauf. Für mich ein Wunder, dass bislang noch nichts passiert ist. Sehen tue ich jedenfalls immer öfter gefährliche Situationen, wo Autofahrer um Radfahrer umzukurven müssen oder Autokonvois, die sich hinter …
Continue reading Wo dürfen Radfahrer in Varel eigentlich fahren?

Maler Franz Radziwill aus Dangast

(und auch seine Verbindung zu Adolf Heidenreich) Johann Franz Wilhelm Eduard Radziwill war ein Künstler des Magischen Realismus. Den größten Teil seines Lebens verbrachte er in dem Nordseebad Dangast bei Varel, das ihn künstlerisch inspirierte. Während der NS-Zeit gehörte er der NSDAP an. Bekannt sind rund 850 Ölbilder, 2000 Aquarelle, Zeichnungen und bemalte Postkarten sowie …
Continue reading Maler Franz Radziwill aus Dangast

Die eigene NS-Geschichte der Stadt darf und sollte nie vergessen werden

Nur wenig bekannt ist, wie oft Adolf Hitler in Niedersachsen und gerade im norddeutschen Raum unterwegs war. Das liegt aber nicht daran, dass man es nicht wüsste. Nein, es liegt daran, dass die meisten sich vor dieser unrühmlichen Geschichte verstecken oder nichts mehr damit zu tun haben wollen.

Er war zweimal da: Adolf Hitler in Varel

Aus der Reihe “Niedersachsen” Ergänzend zu den Videos eines bekannten YouTuber-Geschichtsforscher (der u. a. den Abriss von dem ehemaligen Einsatzhafen in Varel-Friedrichsfeld ganz wunderbar für die Geschichte festhält und dokumentiert) habe ich hier noch ein wenig ergänzendes Material über meine Heimatstadt angefügt.

Aktionen vor den Toren von Premium Aerotec und Thyssen-Krupp im Aeropark Varel

Kampf um die Jobs Ich frage mich, wer kämpft nicht um seinen Job? Wer fragt zudem die vielen anderen (auch kleineren) Unternehmer, die Selbstständigen in der Region, wie es ihnen derzeit so geht? Auch viele andere Branchen sind betroffen. Eines sollte hier auch nicht übersehen werden: die Absichten und Pläne lagen schon lange vor(!) Corona …
Continue reading Aktionen vor den Toren von Premium Aerotec und Thyssen-Krupp im Aeropark Varel

ALDI-Spinne aus Varel jetzt im Terrarium Wilhelmshaven

Was für ein Hin- und Her mit Heuchelei. Einst wurde eine Spinne bei ALDI im Bananenkarton gesichtet und ALDI evakuiert. Dann gab es plötzlich eine merkwürdige Entwarnung, damit die Leute unbesorgt weiter dort einkaufen sollten. Am nächsten Tag fand man dann die Spinne “urplötzlich” doch wieder  Nun befindet sich diese gefährliche Spinne im Terrarium Wilhelmshaven.

Ein Linker erzählt, “wie man Nazis macht”

Warum die politische Arbeit der “Linken” leidet Der kotzt sich als “echter, politischer Linker” über Antifa (“kleine, feige und vermummte Kindergruppen in Sturmmasken”), Corona-Demos, BLM, so andere Mahnwachen und Demos aus. Es wird Zeit, dass mehr “echte Linke” sich von diesen fremdfinanzierten Antifa-Truppen öffentlich distanzieren. Ein Verbot wäre zudem zusätzlich wirksam.

Experten rätseln über die UFO-Sichtung über Varel

Ein Objekt über dem Rathaus sorgte für kurze Aufregung Die Notrufe waren an dem frühen Abend für einen Moment überlastet und sorgten bei vielen Anwesenden für Erstaunen. Nur wenige Menschen wohnten dem Schauspiel nahe bei, als für wenige Sekunden plötzlich ein UFO über dem Rathaus in Varel erschien und dann schnell wieder in nördlicher Richtung …
Continue reading Experten rätseln über die UFO-Sichtung über Varel

“Scheune Varel” – Ein ehrliches Statement in der aktuellen Krise

Werner Specht hält nichts von der neuen angekündigten Lockerung für Gastronomen Die Krise trifft die Gastronomie besonders hart. Werner Specht, der die Scheune in der Vareler Innenstadt betreibt, gab dazu in der NWZ ein kurzes, aber interessantes Statement ab. Respekt für seine offenen Gedanken, bzw. seinen dort gemachten Äußerungen.

Krankenhaus-Essen

Der penible Krankenhaus-Gast Ich höre auch hier bei uns immer sehr viele Beschwerden über das Essen im Krankenhaus. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass in den meisten Krankenhäusern aus Kostengründen nicht mehr selbst gekocht und nur noch ein Catering-Service in Anspruch genommen wird. Pommes beispielsweise, sind dann nicht mehr knusprig, sondern labberig und kalt, wenn sie …
Continue reading Krankenhaus-Essen

Varel: Der Jüdische Friedhof

Warum es den jüdischen Friedhof in Varel-Hohenberge noch gibt Etwas Heimatgeschichte. Ich war dort das erste Mal als Schüler, mit meiner damaligen Schulklasse. Es war wohl im Rahmen des Geschichtsunterricht, soweit ich mich erinnere. Der Friedhof wurde erstmals 1711 genannt, als der jüdischen Gemeinde erlaubt wurde, ihren Friedhof einzuzäunen. Vermutlich war die erste Beisetzung bereits …
Continue reading Varel: Der Jüdische Friedhof

Hurra, wir leben noch..!

Langsam kommt Leben in Deutschlands Buden Nach vielen Wochen Stillstand, dürfen sich die Deutschen wieder draußen mit anderen die Hände schütteln gehen. Hauptsache die Maske sitzt dabei fest auf dem Gesicht auf. Der Reproduktionsfaktor fällt, die Wirtschaft läuft langsam an und die Sektkorken dürfen knallen. Wir haben es dank “Mutti” relativ gut überstanden. Was soll …
Continue reading Hurra, wir leben noch..!

SARS-CoV-2-Viren können auch über Aerosole im normalen gesellschaftlichen Umgang übertragen werden

Relativ unbemerkt wurde am 07.05. vom RKI eine Änderung im “SARS-CoV-2 Steckbrief zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19)” eingearbeitet. Damit schließt sich meine eigene Einschätzung vom Anfang der Pandemie und ist auch ergänzend zu den bisherigen Erkenntnissen zu sehen.

Maskenpflicht im Einzelhandel

Das Durcheinander im Einzelhandel musste ich am Wochenende beim Einkaufen erleben. Während die Kunden mit teilweise abenteuerlichen (Schutz-)Masken und kuriosen Trageweisen (“Laschet-Style”) unterwegs waren, standen etliche Verkäufer ohne da. Selbst hinter offener Ware (Fleisch, Brot usw.). Nur was soll das bringen, wenn es nur halbherzige Regelungen gibt?